Meine Anlagestrategie – Langfristige Vermögensanlage über Aktien, Dividenden und Optionen

Wie man die richtige Anlagestrategie finden und langfristig erfolgreich investieren kann

Anlagestrategien gibt es viele. Die Spanne reicht vom kurzfristigen Trading, über stark konzentrierte Portfolios bis hin zur langfristigen Vermögensanlage im Rahmen eines breit diversifizierten Depots. Grundsätzlich muss man aber festhalten, es gibt im Rahmen der Vermögensanlage nicht die „eierlegende Wollmilchsau“. Jede Anlagestrategie hat ihre Vor- und Nachteile. Jeder Anleger sollte daher die Anlagestrategie verfolgen, mit der er sich persönlich wohlfühlt. Die Strategie muss zu den persönlichen Bedürfnissen, Zielen und der Risikobereitschaft des Investors passen.

Meine Anlagestrategie
Bildquelle: Georgii Shipin / Shutterstock.com

In diesem Beitrag möchte ich dir meine persönliche Anlagestrategie kurz vorstellen und dir vermitteln, worauf du bei deiner eigenen Strategie achten solltest. Wichtig ist, es gibt beim Vermögensaufbau bzw. der Vermögensanlage kein „richtig“ oder „falsch“, solange du dich mit deiner Strategie wohlfühlst und diese zu deinen Lebenszielen passt.

Anlagestrategie muss zur Lebenssituation passen

Anlagestrategien müssen zum Lebensziel passen
Bildquelle: Gearstd / Shutterstock.com

Du fragst dich bestimmt: „Wie finde ich die richtige Anlagestrategie?“. Wie du dein Geld am besten anlegen kannst, hängt in erster Linie von deinem Alter, dem Anlagehorizont und deiner Risikobereitschaft ab. Ich bin ein großer Anhänger der Aktienanlage. Der Aktienmarkt ist zwar volatil, wirft aber langfristig die besten Renditen ab. Grundsätzlich plädiere ich persönlich im Rahmen der langfristigen Geldanlage in Aktien für eine „Buy & Hold Strategie“. Das bedeutet, man baut sich ein Aktiendepot auf oder kauft ETFs und lässt dann die Finger davon.

Wer noch jung ist und wer sich als Anleger in der Akkumulationsphase bzw. dem Vermögensaufbau befindet, für den kann es sinnvoll sein, ein Portfolio mit dynamischen Wachstumswerten aufzubauen. Wachstumswerte unterliegen zwar größeren Schwankungen, können aber bei entsprechender Geduld auch hohe Renditen erzielen. Wer bereits Vermögen angehäuft hat und von den Investitionen leben möchte, der könnte ein Aktienportfolio mit soliden Dividendenwerten führen. Selbstverständlich können Wachstums- und Einkommensstrategien auch kombiniert werden, und natürlich hängt die Portfoliostruktur insbesondere auch von der persönlichen Risikobereitschaft ab.

Meine persönliche Anlagestrategie

Meine Anlagestrategie / Portfoliostruktur
Bildquelle: OPOLJA / Shutterstock.com

Mein persönliches Ziel als langfristig orientierter Investor ist eine Mischung aus Kapitalerhalt, soliden und stetigen Cashflows über Dividenden sowie Kapitalzuwachs. Daher ist mein persönliches Aktienportfolio in erster Linie mit soliden Blue Chips und Dividendentiteln bestückt. Meine Aktienanlage kombiniere ich mit Optionsgeschäften, bei denen ich über sogenannte Stillhaltergeschäfte durch Optionsprämien ein zusätzlichen Einkommen generiere. Zum Thema Stillhaltergeschäfte mit Optionen werde ich in Zukunft einen gesonderten Beitrag veröffentlichen.

Meine Portfoliostruktur sieht derzeit so aus: 61% Aktien, 12% Immobilien, 2% Edelmetalle, 1% Kryptowährungen und 24% Cash. Der derzeitige Cashbestand wird im Laufe der Zeit ebenfalls in Aktien investiert werden, da ich mit weiteren Marktturbulenzen rechne, während die COVID-19-Krise und die damit verbundenen negativen Auswirkungen noch andauern. Ich investiere grundsätzlich nicht in festverzinsliche Wertpapiere (Anleihen), einfach weil ich persönlich diese Anlageklasse nicht mag, vor allem nicht im derzeitigen Niedrigzinsumfeld.

Aktienanleger sollten zukunftsorientiert denken

Technologie / Megatrends
Bildquelle: Elnur / Shutterstock.com

Während ich mich persönlich auf Dividendenaktien konzentriere, versuche ich jedoch, sogenannte Dinosaurier zu vermeiden. Dinosaurier sind Aktien von Unternehmen, die in den meisten Fällen ihren Zenit überschritten haben. Diese Unternehmen wachsen kaum noch und die Renditen halten sich in Grenzen. Stattdessen konzentriere ich mich auf Unternehmen aus zukunftssicheren Branchen und mit langfristig tragfähigen Dividenden. Ich kombiniere dies im Rahmen der Ausgestaltung meines Aktienportfolios mit innovativen und vielversprechenden Wachstumswerten.

Das bedeutet beispielsweise auch, dass ich versuche, traditionelle Banken, Ölgesellschaften sowie Unternehmen aus anderen „sterbenden“ Sektoren und Industrien zu meiden. Die Megatrends / Branchen / Sektoren, auf die ich mich im Rahmen meines persönlichen Portfolios konzentriere, sind u.a.: Gesundheit, Pharma, Telemedizin, Technologie, erneuerbare Energien, Elektromobilität, 5G, IoT, Smart City, E-Commerce, Digitalisierung, Automatisierung, Gaming, VR, AR und FinTech. Kurz gesagt, für mich spielen Zukunftsbranchen und Megatrends eine große Rolle im Portfolio.

Fazit: Finde die Anlagestrategie die zu dir passt!

Anlagestrategien gibt es viele, doch Geldanlage muss nicht kompliziert sein. Die einfachsten Strategien sind oftmals sogar die besten. Möchtest du in Aktien investieren? Warum investierst du nicht in die Unternehmen, die allgegenwärtig sind, oder deren Produkte du tagtäglich nutzt? Es müssen keine komplizierten Portfoliotheorien angewandt werden um an der Börse langfristig erfolgreich zu sein. In den meisten Fällen reichen 2-3 ETFs, Geduld und Durchhaltevermögen. Im Endeffekt kommt es auf deine Ziele, Bedürfnisse und Risikobereitschaft an.

Wie sieht das aktuell bei dir aus? Wie hast du dein Geld angelegt? Verfolgst du im Rahmen deiner Geldanlage eine bestimmte Anlagestrategie? Mich würde sehr dein Feedback interessieren. Falls du Fragen hast oder etwas zu diesem Artikel beitragen möchtest, hinterlasse unten gerne einen Kommentar. Ich freue mich auf unsere Diskussion.

Über Michael Hebenstreit
Michael ist Investment-Experte, digitaler Unternehmer und ehemaliger Börsenhändler mit über 22 Jahren Investment-Erfahrung sowie langjähriger Erfahrung im professionellen Aktienhandel. Auf InvestOpen teilt er seine persönlichen Erfahrungen als Unternehmer, seine Anlagestrategie und Investmentideen.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*