Geld verdienen mit Quora – Lohnt sich das Quora Partnerprogramm?

Kann man mit dem Stellen von Fragen über das Quora Partnerprogramm gutes Geld verdienen?

Wer kennt das nicht, man hat eine Frage und sucht bei Google nach Antworten. Schnell springen einem dabei diverse Q&A Portale wie GuteFrage.net, Helpster.de oder Quora ins Auge. Mit Quora möchte ich mich in diesem Beitrag genauer befassen, und insbesondere die Frage klären: „Kann man mit Quora Geld verdienen?“.

Was ist Quora?

Quora
Bildquelle: Postmodern Studio / Shutterstock.com

Quora ist eine riesige Plattform und Community auf der man Fragen stellen oder Fragen anderer Nutzer beantworten kann. Stellt man auf Quora eine Frage zu einem beliebigen Thema, wird die Frage von Experten oder anderen Personen mit Fachwissen zu diesem speziellen Fachgebiet beantwortet. Je nach Frage kann dies sehr schnell gehen, oder unter Umständen bei komplexeren Fragestellungen auch etwas dauern.

Die Wissensvermittlung ist aber nicht der einzige Vorteil von Quora. Viele Nutzer der Wissensplattform vermitteln in den Antworten nicht nur hilfreiches Fachwissen, sondern nutzen die Gelegenheit zudem um eigene Projekte oder Unternehmen zu promoten. Je nach Themenbereich wird so oftmals auf Bücher, Blogbeiträge, Videos oder Podcasts verwiesen. Es handelt sich also um eine gute Möglichkeit zusätzliche Reichweite für eigene Projekte aufzubauen.

Geld verdienen auf Quora

Geld verdienen mit Quora
Bildquelle: pathdoc / Shutterstock.com

Neben der Vermarktung von eigenen Projekten, und somit einer indirekten Möglichkeit Geld zu verdienen, lässt sich bei Quora allerdings über das Partnerprogramm auch direkt Geld verdienen. Mit dem Quora Partnerprogramm lässt sich mit dem Stellen von Fragen Geld verdienen. Dabei geht es also nicht darum Wissen zu vermitteln, sondern stattdessen dafür zu sorgen, dass Quora einen stetigen Nachschub an hochwertigen Fragen erhält.

Lässt sich mit dem Fragen stellen bei Quora auf Dauer gutes Geld verdienen? Diese Frage kann man leider nur relativ schwer beantworten, da dies von mehreren Faktoren abhängig ist. Ich habe das Quora Partnerprogramm vor gut einem Jahr getestet und rund 200 Fragen zu verschiedenen Themengebieten gestellt. Die Eingabe der Fragen war durchaus zeitaufwändig, und natürlich muss man sich die Fragen auch erst überlegen. Das Ergebnis des Experiments ist dafür eher bescheiden. Nach gut einem Jahr habe ich mit dem Quora Partnerprogramm rund 16€ verdient.

Quora Einnahmen Partnerprogramm
Quora Einnahmen Partnerprogramm

Allerdings muss das Ergebnis meiner Quora Einnahmen nicht unbedingt repräsentativ sein. Ich habe die Fragen lediglich über einen Zeitraum von wenigen Tagen gestellt und war dann über Monate nicht mehr als Fragesteller aktiv. Laut den Angaben von Quora gibt es Nutzer die da deutlich erfolgreicher unterwegs sind, allerdings voraussichtlich auch mit deutlich höherem Arbeitsaufwand:

Ranking Partnereinnahmen Quora
Ranking der Partner mit den höchsten Einnahmen auf Quora

Lohnt sich das Quora Partnerprogramm?

Ob sich der Arbeitsaufwand für das Quora Partnerprogramm lohnt, lässt sich schwer beantworten. Ich denke, wer sehr aktiv auf Quora ist und die Wissensplattform täglich mit Fragen versorgt, kann damit vermutlich ein nettes Nebeneinkommen erzielen. Die Frage ist allerdings, ob man diese Zeit nicht sinnvoller und gewinnbringender einsetzen kann. Schließlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten um online Geld zu verdienen.

Online Marketing / Content Marketing
Bildquelle: Lalmch / Pixabay.com

Wesentlich interessanter finde ich jedoch die Möglichkeit der Self-Promotion auf Quora. Wer als Influencer aktiv ist und zusätzlich Reichweite sucht, dem kann Quora sicherlich nicht schaden. Das gleiche gilt für Unternehmen die Produkte bewerben oder Content Creator die auf weiterführenden Content verweisen möchten. Quora kann dabei als gute und nachhaltige Traffic-Quelle dienen. Man sollte dabei aber auf einen hohen Qualitätsstandard achten und keinesfalls Spam oder unseriöse Inhalte posten. Denn dann kann die Reise bei Quora schnell vorbei sein.

Content Marketing auf Quora

Ich habe viel mit der Beantwortung von Fragen auf Quora experimentiert und war überrascht, wieviele Views manche Antworten generieren konnten. Insgesamt konnte ich mit meinen Antworten in etwas über einem Jahr über 102.000 Views erreichen. Der mit Abstand erfolgreichste Post war meine Antwort auf die Frage Wie fühlt es sich an, 10.000€ monatlich zu verdienen?, alleine dieser Beitrag hat über 38.000 Views generiert.

Quora Content Statistik
Quora Content Statistik

Das ist sicherlich eine schöne Sache und neben der Sichtbarkeit, erhält man oftmals auch noch hilfreiches Feedback von Nutzern über die Kommentarfunktion. Ich würde sagen, dass sich Content Marketing bei Quora auf jeden Fall lohnen kann, vorausgesetzt man achtet auf Qualität und investiert die nötige Arbeit. Auch einige meiner anderen Antworten bei Quora waren recht erfolgreich, unter anderem auf die Fragen:

Den durch die Antworten generierten Traffic kann man als Content Marketer entsprechend nutzen und zielgerichtet, sowie thematisch passend, auf weiterführende Informationen verweisen. Ich persönlich glaube, dass dies die wesentlich zielführendere Möglichkeit ist um über Quora Geld zu verdienen. Eine Möglichkeit wäre sicherlich auch, Affiliate Marketing bei Quora zu betreiben. Das erfordert allerdings etwas Kreativität, da Affiliate Links auf Quora nicht erlaubt sind und gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.

Fazit: Lohnt sich Geld verdienen mit Quora?

Geld verdienen mit Quora - Lohnt sich das?
Bildquelle: ar130405 / Pixabay.com

Quora ist eine feine Sache. Es handelt sich nicht nur um eine riesige Wissensplattform zu unzähligen Themenbereichen, sondern auch um eine Möglichkeit online Geld zu verdienen. Das Stellen von Fragen über das Quora Partnerprogramm ist sicherlich mit einem überschaubaren Arbeitsaufwand verbunden, dafür aber auch nur bedingt zum nachhaltig Geld verdienen geeignet. Besser und lukrativer ist Quora für Content Marketing zu nutzen.

Ist man Influencer oder hat man einen eigenen Blog, einen YouTube Channel oder ein Unternehmen, so kann es sich lohnen Sichtbarkeit bei Quora aufzubauen. Wichtig dabei ist, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und hohe Qualitätsstandards einzuhalten. Schlussendlich muss eine Win-Win-Win-Situation herbeigeführt werden. Quora Nutzern soll Wissen vermittelt werden, Quora erhält dadurch hochwertigen Content und man selbst Reichweite und Sichtbarkeit. Wer diese Grundsätze beherzigt, dem stehen meiner Meinung nach bei Quora alle Möglichkeiten offen.

Häufig gestellte Fragen

Geld verdienen mit Quora - FAQ
Bildquelle: Qimono / Pixabay.com

Was ist Quora?

Quora ist eine Wissenscommunity die im Jahr 2009 vom ehemaligen Facebook-CTO Adam D’Angelo und Charlie Cheever gegründet wurde. Quora Nutzer können auf der Plattform Fragen stellen, die dann von Experten, oder anderen Nutzern mit Kenntnissen im entsprechenden Fachgebiet, beantwortet werden.

Wie kann man mit Quora Geld verdienen?

Geld verdienen kann man bei Quora entweder durch das Stellen von Fragen über das Quora Partnerprogramm oder indirekt über das Bewerben von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen innerhalb von Beiträgen auf Quora.

Wieviel Geld kann man mit Quora verdienen?

Wieviel Geld man mit Quora verdienen kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Einnahmen durch das Stellen von Fragen über das Quora Partnerprogramm können von wenigen Cent bis zu mehreren Hundert Euro im Monat schwanken, je nach Aktivität und Eignung des Nutzers. Influencer oder Nutzer mit eigenen Webprojekten können darüber hinaus über Content Marketing und Affiliate Marketing bei Quora Einnahmen erzielen.

Lohnt sich das Quora Partnerprogramm?

Laut Angaben von Quora gibt es Nutzer, die über das Partnerprogramm teilweise ein paar Hundert Euro pro Woche verdienen. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass das die Ausnahme darstellt und die meisten Nutzer verdienen eher ein kleines Trinkgeld. Um über das Quora Partnerprogramm nennenswerte Einnahmen zu erzielen, müsste man extrem viel Aufwand betreiben, der meines Erachtens nicht im Verhältnis zum Ertrag steht. Darüber hinaus verdient man an den gestellten Fragen nur innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten.

Über Michael Hebenstreit
Michael ist Investment-Experte, digitaler Unternehmer und ehemaliger Börsenhändler mit über 22 Jahren Investment-Erfahrung sowie langjähriger Erfahrung im professionellen Aktienhandel. Auf InvestOpen teilt er seine persönlichen Erfahrungen als Unternehmer, seine Anlagestrategie und Investmentideen.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*